Die 5 Elemente bei Feng Shui nutzen

Die 5 Elemente spielen in vielen verschiedenen Lebensbereichen eine wichtige Rolle. Eines davon ist die Lehre des Feng Shui. Hierbei gehen die Chinesen davon aus, dass die 5 Elemente alle nur erdenklichen Lebensphasen beeinflussen. Alles, was zwischen Himmel und Erde ist, wird von den 5 Elementen im Einklang gehalten. Nur wenn die Energien frei fließen können, kann der Mensch sich wohl fühlen.

Dabei wird mit Feng Shui meist die Einrichtung der Wohnung oder des Hauses bzw. die richtige Gestaltung des Gartens bezeichnet. Hierbei sind die Möbel so aufzustellen, dass sie einen freien, ungestörten Energiefluss zulassen, die Pflanzen im Garten sind so anzuordnen, dass sie dem Energiefluss nicht im Wege stehen. Wird der Fluss der Energie gestört, so kann sich das negativ auf das Wohlbefinden des Menschen auswirken. Ebenfalls können Energien umgeleitet werden. Hierfür sind Möbelstücke oder Pflanzen vonnöten, die jeweils einem der 5 Elemente entsprechen.

In Wellnesshotels werden die 5 Elemente bereits bei der Einrichtung der Zimmer mit integriert, so dass auch hier ein guter Energiefluss gegeben ist und die Gäste sich nicht nur bei Massagen, Saunagängen und Co. wohlfühlen, sondern auch in ihren Zimmern.


Kommentieren

Name:
E-Mail:
Ort:
URL:

Bitte geben Sie das untenstehende Wort ein:


Angaben merken?

Benachrichtigung bei Folgekommentaren?